" Die Goldenen Regeln der Tanzfläche"

 

 

 

 

1.

     HÖFLICHKEIT UND GEGENSEITIGE RÜCKSICHTNAME SIND

     OBERSTES GEBOT!

2.

    DIE TANZFLÄCHE IST NUR ZUM TANZEN DA

    UND NICHT ZUM STEHEN!

 

3.

     GETRÄNKE UND ZIGARETTEN GEHÖREN NICHT

     AUF DIE TANZFLÄCHE!

 

4.

     LINEDANCE WERDEN IMMER IN DER MITTE GETANZT!

     COUPLE DANCES 8 PARTNÄERTÄNZE)

     IM KREIS AUSSEN HERUM,

     ENTGEGEN DEM UHRZEIGERSINN.

 

5.

     SOFERN BEREITS BESTIMMTE TÄNZE GETANZT WERDEN,

     SOLLTE

     MAN SICH DIESEN ANSCHLIESSEN ODER MAL PAUSIERE.

     SOLLTE GENÜGEND PLATZ VORHANDEN SEIN,

     KANN MAN SEINEN "EIGENEN"

     TANZ AUCH AM RAND TANZEN.

 

6.

     SOFERN VERSCHIEDENE TÄNZE UND TÄNZER AUFEINANDER

     TREFFEN, SOLLTE MAN SICH ABSPRECHEN UND ABWECHSELN.

7.

     HKÖNNERN SOLLTEN ANFÄNGER ODER

     ANDERS TANZENDEN NICHT

     DIE TANZFLÄCHE UND DEN SPASS AM TANZEN NEHMEN,

     DENN EIN SOLCHES VERHALTEN ZEICHNET KEIN TÄNZER AUS.

 

8.

     NATÜRLICH PASSIRT ES AUF EINER VOLLEN TANZFLÄCHE

     AB UND ZU,

     DASS MAN MIT EINEM ANDEREN TÄNZER ZUSAMMENSTÖSST,

     EIN FREUNDLICHES LÄCHELN UND EINE

     ENTSCHULDIGUNG SIND IN DIESEM FALL ANGEBRACHT.

 

9.

     JEDER TANZT UM SICH ZU AMÜSIEREN UND JEDER

     HAT DAS RECHT SEINEN EIGENEN STIEL ZU TANZEN.

     WENN SICH JEDER AN DIESE

     GRUNDREGELN HÄLT,

     KÖNNEN ALLE DIE GLEICHE TANZFLÄCHE MIT SPASS NUTZEN.

 

 

 

 

 

VIEL SPASS AM TANZEN

 

 

 


September 2018
Mo
Di
Mi
Do
Fr
Sa
So
 
 
 
 
 
1
2
3
4
5
6
7
8
9
10
11
12
13
14
15
16
17
18
19
20
21
22
23
24
25
26
27
28
29
30